Autor: Daniela Wolf

Paula Ehrhardt, die Software-Entwicklerin über die strukturelle Benachteiligung als Frau

Paula Ehrhardt hätte sich Vorbilder und eine Förderung in Richtung Informatik gewünscht. Obwohl ihr die Vorbilder gefehlt haben, hat sie die Inspiration und Motivation gefunden, um ihren eigenen Weg in die Informatik zu gehen. Sie selbst hat zwar nie Ungleichheit empfunden, doch sie weiß, dass der Gleichheitsgedanke nicht in allen verankert ist. Am augenfälligsten sieht man das bei den Löhnen. Sie ist der Meinung, dass sich an den Strukturen etwas ändern muss. Gemeint sind damit vor allem die staatlichen Strukturen, die sie in Deutschland immer noch als zu konservativ empfindet. Noch sehr selten kann man es schaffen, eine “richtige” Karriere zu machen und dazu noch eine Familie zu haben. Der Staat und die Gesellschaft stellen dafür immer noch zu wenig Instrumente zur Verfügung, wie beispielsweise genügend Kinderbetreuung.

Read More

Anne-Kathrin Meyer, die Physikerin und IT-Quereinsteigerin

Anne-Kathrin Meyer hatte als Kind keine konkreten Vorstellungen davon, was sie einmal werden wollte, aber sie wusste ganz genau, was ihr Spaß macht und was nicht.
Anne-Kathrin hat Physik studiert und ist nach Stationen in der Automobilindustrie und im Flugzeugbau, heute in der Ausbildung zum Data Scientist. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Sevilla, Spanien.

Read More

Nicole Salomon, die FEMTECH-Forschungsprojekt Leiterin

Nicole Salomon arbeitet an der Schnittstelle zwischen MINT und Mensch, genau genommen im Forschungsprojekt E-MINT – eine App, die Eltern, die wenig oder keinen Bezug zum MINT-Bereich haben, weiterbilden soll. Nicole war eigentlich im Verlagswesen tätig, bevor sie sich dem spielerischen Lernen im MINT-Bereich gewidmet hat. Im Podcast erzählt sie über das Unterschätzwerden als Frau.

Read More

Wir machen einen Film! Videos kinderleicht produziert

Es gibt viele Fragen rund ums Thema Film und Video, und das aus einem guten Grund: Die Welt des Bewegtbilds wird immer vielfältiger, realitätsgetreuer, einfach bedienbarer und auf vielen Geräten abspielbarer. Daher sollen in diesem Beitrag grundsätzliche methodisch-didaktische Überlegungen zur Konzeption, Gestaltung und Erstellung von Videos mit Smartphones und Tablets, im Speziellen iPhone und iPad, angestellt werden.

Read More