Autor: Daniela Wolf

#30 Sara Nill und Elisabeth Steffen, die FEMALE TechTalk Podcasterinnen

Sara Nill und Elisabeth Steffen sind die Köpfe hinter dem Podcast „FEMALE TechTalk“. Sie absolvieren den Frauenstudiengang „Informatik und Wirtschaft“ an der HTW Berlin, wo sie sich auch kennengelernt haben. Bevor sie plötzlich die Idee hatten, Informatik zu studieren, haben sie in unterschiedlichen Jobs gearbeitet: Tänzerin, Yogalehrerin, Autorin, Kampfkunsttrainerin, Türsteherin, Veranstaltungsmanagerin und Pressesprecherin. Heute arbeiten sie im Kollektiv daran, andere Frauen in die spannende Welt der Informatik einzuladen. Im Gespräch reflektieren sie ihren bisherigen Weg und ihren Zugang zur Informatik. Sie erzählen von den Büchern, die sie als Kinder geliebt haben, und geben ganz private Einblicke in ihre Interessen, ihre Ziele und ihr Leben.

Read More

#29 Carmen Faust-Ellsässer, die Vatertochter in der Steuergeräteentwickung

Carmen Faust-Ellsässer hat Mathematik und Computerwissenschaft studiert. Nach ihrer Promotion in Mathematik hat sie sich für die Industrie entschieden. Nach einigen Jahren in verschiedenen Rollen im Bereich der Simulation – Ingenieurin, Teamleiterin und Fachexpertin – arbeitet sie heute als Senior Managerin. Im Gespräch erzählt die selbsternannte Vatertochter, wann sie das erste Mal gelötet hat. Sie erklärt, was eine Simulationsingenieurin so macht, wie ihr Weg von der Mitarbeiterin zur Führungskraft so verlief und warum man es sich als Frau „antun“ soll, in die Technik zu gehen und eine Führungsrolle einzunehmen. Außerdem spricht sie darüber, warum es für sie eine Rolle gespielt hat, dass ihr Mann ein Techniker ist.

Read More

Austria’s EdTech Landscape

This is a selection of EdTech startups, organizations and inititives in Austria. Each of it below is 100% real, and carefully hand-selected. With no further ado, here is our extensive guide for what to pay attention.

Read More

#28 Maria Börner, die Physikerin als Programm-Managerin in einem IT-Startup

Maria Börner hat einen Doktortitel in Physik und einen akademischen Hintergrund in Datenanalyse und -verarbeitung. Während ihrer Promotion arbeitete sie am CERN. Zuvor leitete sie KI-Projekte und war für die Realisierung von Projekten für Porsche, PwC und Daimler verantwortlich. Heute arbeitet sie als Programm-Managerin bei einem IT-Startup und setzt sich neben ihrem Job für mehr Frauen in Tech-Bereichen ein. Im Gespräch erzählt sie, warum sie im Physik-Studium „ein bunter Hund“ war. Wir sprechen über die typische Physikerin, rühren etwas in der Vorurteilskiste und loten aus, wie gut Ehrgeiz und Erfolg von Frauen in Beziehungen mit Männern ankommen. Was Maria fasziniert: wenn jemand so richtig gut programmieren kann.

Read More

#27 Nina Dedić, die studierte Informatikerin

Nina Dedić studierte Informatik an der Universität Salzburg. Schon während des Studiums fing sie zu arbeiten an und kann mittlerweile auf 18 Jahre Erfahrung in der IT-Branche zurückblicken. Als wir das Gespräch aufgenommen haben, war sie noch als Product Owner tätig. Heute ist sie Development Lead. Im Gespräch erzählt Nina, über ihren bisherigen Karriereweg. Sie gibt Einblicke in ihre Tätigkeit als Product Owner, was sie an dieser Rolle begeistert, wie sich die Arbeit gestalten lässt und gibt an ihrem Beispiel Tipps, warum Netzwerke und Online-Kurse für den Einstieg in die IT sehr nützlich sein können. Außerdem spricht sie darüber, wie wichtig Kommunikation, Organisation und Kreativität neben technischem Know-How in der IT sind und erläutert, warum sie es für wichtig und richtig hält, ein Studium zu absolvieren. Sie erzählt von ihrer Familie, ihrem Bruder, der auch Informatik studiert hat; warum Sprachen und Informatik mehr gemeinsam haben, als man zunächst vielleicht annehmen würde, und und wie ihr Kindheitstraum Übersetzerin zu werden in der Informatik wahr wurde.

Read More

Archiv