Fair & Fast Fashion in der virtuellen Realität

Reise einer Jeans

Wie wurde eigentlich mein Lieblings-Jeans hergestellt? Welche Ressourcen wurden verbraucht und wer hat sie angefertigt? Die Schülerinnen recherchieren zur globalen Textilwirtschaft am Beispiel der Jeans. Ihre Ergebnisse visualisieren sie in einem dreidimensionalen, virtuellen Raum. Die Reise einer Jeans bilden sie anhand eines interaktiven Posters unter Einsatz einer Leiterplatine und dem digitalen Werkzeug Scratch ab. Sie basteln Accessoires aus E-Waste, wie Kabeln & Co. und machen einen kleinen Online-Shop, um ihre selbst entwickelten Accessoires zu verkaufen und den Erlös an eine von ihnen ausgesuchte Organisation zu spenden.